Z.HORNET

Das Nonplusultra für

die Streifenbürsten-

Produktion

Streifenbürsten kommen in der Industrie und im Privatumfeld an vielen Stellen zum Einsatz: zum Abdichten, Führen, Positionieren, Transportieren, Schützen und Abschirmen, Umsäumen und Öffnungen schließen, Abstreifen, Abwischen oder Reinigen. Für jede dieser Anforderungen wird eine spezielle Lösung benötigt. Die Maschinen der Z.HORNET-Familie sind für alle bestens gerüstet. Mit einer hohen Fertigungspräzision erfüllen sie nicht nur jeden Kundenwunsch, sie sorgen darüber hinaus für eine signifikante Steigerung der Produktionseffizienz. Insbesondere die Z.HORNET 2 überzeugt bei der automatisierten Produktion von Streifen- und Leistenbürsten auf ganzer Linie:

Aufgrund ihrer hohen Stopfgeschwindigkeit meistert sie selbst große Stückzahlen mühelos und lässt sich darüber hinaus bis zur vollautomatisierten Produktionslinie erweitern. Von der handbedienten manuellen Version bis hin zur vollautomatisierten Variante mit automatischer Körperzuführung sind unterschiedliche Varianten der Z.HORNET konfigurierbar. Damit lassen sich endlose, ein- oder mehrreihige Streifenbürsten oder Leistenzuschnitte herstellen.

DARUM Z.HORNET

  • Hoher Output (Z.HORNET 2): Bohrt und stopft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 800 Bündeln/Min.
  • Lässt sich in nur 10 bis 15 Minuten auf andere Lochfelder umrüsten, etwa für ein- und mehrreihige Streifenbürsten
  • Verarbeitet minimale Filamentlängen, dadurch reduzieren sich die Schnittabfälle und damit Kosten um bis zu 20 Prozent
  • Für Filamente aus Nylon, Plastik oder Naturfaser
  • Erweiterungsmöglichkeit mit Filamentzuführung und Abschermaschine für vollautomatisierte Produktion

Für eine bessere Ansicht wurde das Schutzgehäuse um den ME entfernt.

Interessiert?

Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns!