Z.WARP move erfüllt gleich mehrere Kundenwünsche auf einmal

In der letzten Ausgabe der CONTACT informierten wir Sie über unsere Partnerschaft mit der Edegs Formenbau GmbH. Diese trägt bereits handfeste Früchte: Auf der K Messe in Düsseldorf feierte unser neues Mehrkomponentenwerkzeug für 2K-Silikonanwendungen Z.WARP move mit integrierter Montagefunktionalität Premiere!

Dazu Michael Schmidt, Geschäftsführer ZAHORANSKY Automation & Molds GmbH: „Mit Z.WARP move sind wir ab sofort in der Lage, gleich mehrere Kundenwünsche auf einmal zu erfüllen: Erstmals lassen sich Produkte aus thermoplastischen Elementen mit hochtransparentem Silikon kombinieren und in der integrierten Mechanik montieren sowie prüfen, ohne dass dazu weitere Arbeitsgänge notwendig sind.“

Michael Schmidt
Geschäftsführer ZAHORANSKY Automation and Molds GmbH

Z.WARP move bietet Ihnen:


  • neue Möglichkeiten zur Gestaltung Ihrer Produkte
  • die Integration funktionaler Silikon-Elemente
  • eine effizientere Fertigung von 2K-Komponentenbauteilen

Das Beispiel einer 2K Lupe aus Polybutylenterephthalat (PBT) und Flüssig-Silikon (LSR) zeigt die neuen Möglichkeiten exemplarisch auf: Die Lupe besteht aus jeweils zwei 2K Bauteilen, die nach dem Spritzvorgang dann auch noch im Werkzeug montiert werden. Mehrkomponenten-Spritzgussprodukte mit Silikonanteil finden aufgrund ihrer besonderen mechanischen Eigenschaften neben der Medizintechnik zunehmend im Automotive-Bereich und weiteren Branchen Anwendung. Der modulare Aufbau der Z.WARP-Werkzeugfamilie erlaubt Produkte mit bis zu sieben Kunststoffkomponenten.

Interessiert?

Gerne besprechen wir mit Ihnen gemeinsam weitere Möglichkeiten.