10 Jahre ZAHORANSKY Indien

10 Jahre ZAHORANSKY in Coimbatore, Indien

Gemeinsam mit unseren indischen Kollegen haben wir ein besonderes Jubiläum gefeiert: 10 Jahre ZAHORANSKY in Coimbatore! Neben gutem Essen und Trinken gab es selbstverständlich ein festliches Rahmenprogramm mit Musik, Kunst und Redebeiträgen.

»Der Umzug von Mumbai nach Coimbatore
war ein voller Erfolg: Unsere Mitarbeiterzahlen stiegen von 26 auf 123 plus 16 Auszubildende
und der Umsatz von 270 Lakhs auf 60 Crores
(430.000 Euro auf 8 Mio. Euro.)«


Ulrich Zahoransky, Vorstand ZAHORANSKY

ZAHORANSKY Indien auf der Überholspur

  • Angebot im Form- und Maschinenbau konnte gesteigert werden
  • Zwei-Komponenten-Werkzeuge sowie Bürstenmaschinen für den indischen Markt und andere asiatische Märkte wurden entwickelt
  • Erschwingliche Automatisierungslösungen werden für den asiatischen Markt produziert
  • ZAHORANSKY Indien: das zweitgrößte Unternehmen innerhalb der Gruppe

2003

Die ZAHORANSKY Fabrik in Mumbai wird eröffnet, nachdem die ersten indischen Kollegen in Freiburg und Rothenkirchen eingelernt wurden.

2008

Umzug nach Coimbatore.

2013

Einweihung der neuen Fabrik in Kuppepalayam.
Die neu gebaute Fabrik in Coimbatore erhält den Green Factory Platinum Award des Indian Green Building Council (IGBC)* – als erste Fabrik in Südindien.

2018

Erweiterung der Fabrik in Coimbatore soll ab Herbst erfolgen.

2022

Laut Fünf-Jahres-Plan soll der Umsatz in Coimbatore bis 2022 auf 120 Crores (16 Mio. Euro) steigen.

* Die international anerkannte Zertifizierung für nachhaltiges Bauen definiert höchste Standards für Wasser- und Energieverbrauch, Schutz der Erdatmosphäre, eingesetzte Baustoffe und Innenausbau.